Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung

178. Jahreshauptversammlung am Freitag, 18. November 2022

Am 13. November fand im Musikheim der Ortsmusik die 178. Jahreshauptversammlung statt.

Das Obmann-Team konnte als Ehrengäste der Gemeinde Bürgermeister Christoph Schragl, sowie den Obmann des Kultur-Ausschusses Martin Mallinger begrüßen. Ehrenmitglied Mathias Ellmauer mit Gattin Christl ,sowie Altmusiker Hans Höller, fanden ebenso den Weg ins Musikheim.
Nach 2 schwierigen Corona-Jahren konnte heuer wieder auf ein (fast) normales Musikjahr zurückgeblickt werden.
Die Ortsmusik Traunkirchen hat sich während der zwangsbedingten Corona-Pause ziemlich verändert. So übernahmen im Vorjahr die Kapellmeister Alex R. und Michael Ö. den Taktstock von Ludwig R.
Unsere Stabführerin Susanne R. absolvierte ebenfalls bravorös ihr erstes Jahr - mit dem Höhepunkt der Teilnahme am Bezirksmusikfest in Ebensee. Beim musikalischen Sonmerabend im Juli konnten gleich 12 neue Jungmusiker:Innen aufgenommen werden.
Das Organisations-Team um Lisa N. und Raffael S. organisierte zum ersten Mal die Märchennacht. Mit dem Sommerkarneval, der bei seiner heurigen Premiere äußerst erfolgreich verlief, konnte ein neuer Programmpunkt gefunden werden. Dieser ist für das kommende Jahr bereits fix im Kalender eingetragen.
Das Obmann-Team berichtete von 58 aktiven Musiker:Innen und gab eine kurze Vorschau auf das Jahr 2024 – wo die Ortsmusik das 180-jährige Bestandsjubiläum feiern wird.
Den musikalischen Höhepunkt für das kommende Vereinsjahr wird das Frühjhahrskonzert am 15. April bilden.
Für 35-jährige Mitgliedschaft wurde Eveline R. die Verdienstmedaille in Gold, Fähnrich Sepp Schögl für 25-jährige Mitgliedschaft die Verdienstmedaille in Silber und Lisa Nussbaumer für ihre 15-jährige Mitgliedschaft die Verdienstmedaille in Bronze verliehen.

Die Jahreshauptversammlung wurde wie vor Corona mit der „Harmonie“ angestimmt von Chrilli B. beendet.

Fotos in der Galerie