Das grüne Herz Österreichs – die Steiermark

Unser erstes Ziel war Bad Mitterndorf/Tauplitz. Nach einer kleinen Jause im Bus, erklommen wir die größte Naturskiflugschanze der Welt, den Kulm. 1211 Stufen und etliches an Schweiß später, waren wir oben angekommen und bekamen eine sehr interessante Führung.



Als nächstes nahmen wir die Fahrt Richtung Rohrmoos (Schladming) auf, wo wir gemütlich beim „Rohrmooser“ zu Mittag aßen.
In „Hochwurzen-Schladming- Dachstein“, nahe der Planai, ging es mit der Gondel hinauf auf die 1850 Meter hohe Hochwurzen, am nördlichen Rand der Schladminger Tauern. Oben angekommen, erwarte uns schon der erste Schnee, der bei Jung & Alt für großen Spaß sorgte. Es folgte die Fahrt zurück ins Tal - mit „Mountain Gokarts“. Mit Helmen ausgestattet, ging es über eine 7 Kilometer lange Forststraße wieder nach unten. „Das war ja mal so richtig cool“, hörte man viele über die Fahrt von der Hochwurzen zurück ins 900 Meter gelegene Tal schwärmen.





Noch mit Adrenalin vollgepumpt, ging es mit dem Bus zu unserem letzten Ziel, das Bierzelt in Agatha. Es erwarteten uns eine super Stimmung im Zelt, und ein Vergnügungspark, der nicht nur die jüngsten unter uns erfreute.
„Dieser Musikausflug war der Wahnsinn!“, „Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!“, oder „Diesen Ausflug werde ich nicht so schnell vergessen!“, hörte man die MusikerInnen aller Altersklassen sagen.

So kann man ein großes DANKESCHÖN an unseren Obmann Thomas aussprechen!
Wir freuen uns schon wieder auf seine Ideen für den nächsten Ausflug, auch wenn der heurige schwer zu übertreffen sein wird.


Weitere Bilder in der Galerie