Frühjahrskonzert „a la carte“

Das diesjährige Frühjahrskonzert der Ortsmusik Traunkirchen war ganz dem Motto „a la carte“ gewidmet.
Kapellmeister Ludwig Raffelsberger stellte ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm zusammen, welches in den letzten Wochen sorgfältig einstudiert wurde.
Der Beginn war auch bereits das erste Highlight: Die MuJu-Band, unter der Leitung von Alexandra Raffelsberger, eröffnete heuer das Konzert mit dem „March of the trouts“ sowie dem melodischen Stück „Peche Melba". Die Musikerinnen und Musiker der Zukunft beeindruckten dabei ihre Zuhörer auf ganz besondere Weise.



Danach folgte die „große“ Kapelle, welche das Konzert passend zum Motto mit dem „Aperitiv Energico“  eröffnete. Anschließend nahm Michael Öhlinger den Dirigentenstab zur Hand und dirigierte das abwechslungsreiche Stück „Hänsel und Gretel“ nach der gleichnamigen Oper von Engelbert Humperdinck.
Im 1. Teil des Konzertes folgten der Walzer „Wiener Bonbons“ sowie die unterhaltsame „Heublumenpolka“.
Noch vor der Pause konnte die Ortsmusik noch 2 junge aufstrebende Kräfte ehren:
Dominik Lingner erhielt das Junior Leistungsabzeichen in Bronze, welches er am Waldhorn mit ausgezeichnetem Erfolg absolvierte.
Johanna Neumann durfte bereits zum Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber auf der Querflöte gratuliert werden.



„Drink to me only with thine eyes“ wurde zu Beginn des zweiten Teils aufgeführt, ehe es zur Hauptspeise des Abends kam. „La Cucina Italiana“ bot in 4 Sätzen alles was das Herz begehrt: Minestrone, Tortellini, Chianti und Tiramisu.
Mit „We are the world“ erinnerten die Musikerinnen und Musiker daran, dass es leider große Teile dieser Erde gibt, bei denen eine regelmäßige Mahlzeit nicht zur Selbstverständlichkeit zählt.
Mit dem Stück „Drummersplash“ setzte die Ortsmusik zum Schluss des Konzertes noch einen Höhepunkt. Als Schlagwerk wurden dabei Kochtöpfe umgewandelt und von den beiden Nachwuchs-Schlagzeugern der Kapelle (Susanne Raffelsberger und Paul Fehrer) gekonnt zum Klingen gebracht.
Die Ortsmusik möchte die Gelegenheit nutzen, sich bei den vielen Besuchern des Konzertes und dem gespendeten Applaus recht herzlich zu bedanken.


 

Weitere Bilder in der Galerie